Auf den Winter mit Gebrüll

Familienführung

Auf den Winter mit Gebrüll

Familienaktion
ab 4 Jahren

Ganz neu im Germanischen Nationalmuseum: die Familienaktionen! Viermal im Jahr können Kinder und Eltern hier gemeinsam etwas ganz Besonderes erleben. Man bestaunt spannende Objekte und wird in der Werkstatt als Künstler aktiv.

"Lange Hörner, spitze Zähne, abstoßende Fratzen… Das klingt ja wie im Horrorfilm! Doch hier handelt es sich um die furchteinflößenden Fastnachtsmasken im Museum mit deren Hilfe die bösen „Dämonen“ vertrieben wurden, die die winterliche Dunkelheit lieben und Menschen und Tieren Schaden zufügen wollen. Damit auch wir dem Winter ordentlich einheizen können, lernen wir nicht nur die Hintergründe zu den Fastnachts- und Faschingsbräuchen kennen, sondern gestalten unsere eigenen – noch viel furchteinflößenderen – Masken. Und dann heißt es: Auf zum wilden Mummenschanz mit Masken, Rasseln und Radau!

Um 14:00, 15:00 und 16:00 Uhr startet jeweils eine Führung zu den Fastnachtsbräuchen im Eingangsbereich (max. 15 Personen, Reservierung über den Ticketshop, s.o.). Die Masken können durchgehend von 14:00 bis 17:00 Uhr im Werkraum des KPZ gestaltet werden. Aufgrund der max. Raumauslastung kann es zu Wartezeiten kommen, bis ein Tisch frei wird.

Um 17:00 Uhr treiben wir dann gemeinsam den Winter aus."

TERMINE
DAUER
Dauer gesamt bis ca. 17:30 Uhr
ADRESSE
Germanisches Nationalmuseum

Kartäusergasse 1
90402 Nürnberg

TICKETS

3,- € pro Erwachsenem, Plätze für Kinder bitte reservieren